Kleine, aber wachsende Bogenbibliothek

Um mich theoretisch weiterzubilden lese ich kreuz und quer. Hier eine Auswahl an – aus meiner Sicht – brauchbaren Literatur. Die Liste wird laufend ergänzt.

Standardwerke

Bogenschiessen erklärt – kurz und bündig

 

Bogenschiessen als Spitzensport (Olympisches Turnierwesen)

Zum Beispiel: Der Häretische Bogenschütze (2006) von Vittorio und Michele Frangilli.

Therapeutisches Bogenschiessen

2015_Schäfer_Therapeutisches Bogenschiessen_cover

Gute Anleitung für TherapeutInnen

Karl-Heinz Schäfer (2015): Therapeutisches Bogenschießen.

Innere Achtsamkeit und Mentaltraining

 

 *Bei Schlangenphobie Seite 135-141 überspringen.
2012_Knecht et al._ABC des guten Lebens_DSC_0445

Visionen und Alltagsbetrachtungen

2008_Gentry_Nicht ärgern für Dummies_Umschlag vorne

Viele Tipps, Ideen und Übungen

2004_OConnor_Der hellste Tag_Wie wünsche wahr werden

Falls mal ein kleines Buch gebraucht wird, dass Mut macht. Um das spannendste überhaupt zu wagen, das eigene Leben zu leben.

Der hellste Tag: Wie Wünsche wahr werden

 

2016_Johnstone_Der schwarze Hund_Titelseite

Wie können sich Depressionen anfühlen und wie lässt sich das jemandem ohne erklären

Spezifische körperliche Voraussetzungen

1997_Inhaltsverzeichnis Diplomarbeiten J-S-Trainer II

Diverse Themen

1990_Malchow_Bogenschiessen für Behinderte_cover

Etwas älter, aber sehr praktisch

1984_Sir Guttmann_Sport für Körperbehinderte_DSC_0438

Aus der grauen Vorzeit des Behindertensports (inkl. Paraolympics-Vorgeschichte).

Fitness

Mehr Literatur

Kennen Sie interessante Literatur? Ich freue mich über Ihre Empfehlungen.